Ihr Coach unter 0221-759 488 27 oder via E-Mail

Raus aus dem Hamsterrad – Grenzen setzen als Selbstständige(r)

Raus aus dem Hamsterrad

Raus aus dem Hamsterrad – Grenzen setzen als Selbstständige(r)

Wer sein eigener Chef ist, arbeitet schnell über das gesunde Maß hinaus. Um dabei nicht krank zu werden, sollten Selbstständige sich selbst Grenzen setzen.

Bei Angestellten regelt der Arbeitsvertrag die wöchentliche Stundenzahl. Bei Selbstständigen und Freiberuflern gibt es dafür höchstens die innere Uhr. Auch wenn Angestellte um Überstunden häufig nicht herumkommen: Wer sein eigener Chef ist, neigt besonders dazu, die eigenen Grenzen ständig zu überschreiten.

Hierzu finden Sie in der PDF „Raus aus dem Hamsterrad – Grenzen setzen als Selbstständiger“ wertvolle Tipps von mir und zwei weiteren Coaches, wie Sie als Selbstständiger sich selbst vor Stress/Burnout schützen und trotz viel Arbeit geistig & körperlich gesund bleiben.

Der Artikel ist erschienen in der Schweriner Volkszeitung, Schleswig-Holsteinische Zeitung, Wormser Zeitung, Dülmener Zeitung, Wiesbadener Kurier u.a. im Oktober 2016.

Andere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Aktuelle Artikel