Ihr Coach unter 0221-759 488 27 oder via E-Mail

Achtsamkeit im Monat April: Neugier

Achtsamkeit im Monat April: Neugier

In diesem Monat hält der Frühling endgültig Einzug. Das frische Grün an den Bäumen, das frühe Zwitschern der Vögel, die ersten Tulpen, frischer Spargel und Erdbeeren. Die meisten Menschen sind gut gelaunt und nutzen jeden Sonnenstrahl nach den kalten Tagen des Winters. Die Sonne gibt uns wieder mehr Energie. Auch Energie für Neues. Doch Neues setzt Neugier voraus.

In diesem Monat möchte ich Ihre Aufmerksamkeit daher auf die Neugierde lenken. Können Sie sich noch erinnern, wie neugierig Sie als Kind waren? Wie Sie alles entdecken und untersuchen wollten? Wie viel Spaß Sie dabei hatten? Die meisten Menschen verlieren ihre Neugier mit zunehmendem Alter. Wir glauben, bereits alles zu kennen und genug zu wissen. Doch damit nehmen wir uns auch viele Chancen, unseren Horizont zu erweitern und grenzen unsere Entwicklung ein. Neugierde ist uns angeboren und sie kann viel in uns bewirken. Zum Beispiel, dass wir unsere „Komfortzone“, in der wir es uns so gemütlich gemacht haben, einmal verlassen und Neues wagen. Hierdurch gewinnen wir neue Impulse, lernen vielleicht neue Menschen und Hobbies kennen, fühlen uns lebendig.

Wann haben Sie zuletzt mal etwas „zum ersten Mal“ getan? Haben Sie im letzten Jahr neue Menschen kennengelernt, die jetzt zu Ihrem Freundes- oder Bekanntenkreis zählen? Wann und womit haben Sie Ihre „Komfortzone“ zuletzt verlassen? Was war das Ergebnis? Wann haben Sie sich zuletzt bewußt auf etwas Neues eingelassen? Oder wann haben Sie zuletzt etwas Neues gelernt?

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Ausprobieren und dem Erweitern Ihrer persönlichen Grenzen!

Ihre Sabine Keiner

Andere Artikel

Schreibe einen Kommentar